Wartenberger Hof
Veranstaltungshaus

Haupteingang:
Woldegker Straße
13059 Berlin 

Postanschrift:
Dorfstraße 2
13059 Berlin
(kein Zugang zum
Veranstaltungshaus)

Tel. +49 30 - 96 06 99 99
(
kostenpflichtige Nummer)


Anfragen bitte per eMail an:
info@wartenberger-hof.de

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs):

Allgemeines:
Das Wartenberger Hof Veranstaltungshaus, bzw. die vereinbarten Räume, stehen für Ihre Veranstaltung ab dem vereinbarten Veranstaltungszeitpunkt bis zum Ende Ihrer Veranstaltung zur Verfügung, sofern keine genaue Endzeit vereinbart ist. Mit Unterschrift der Buchungsbestätigung gilt die Buchung beiderseits als verbindlich.Die vereinbarten Beträge sind zu 50% direkt nach Unterschrift der Buchungsbestätigung in bar oder per Überweisung zu begleichen. Der Restbetrag mindestens 14 Tage vor der Veranstaltung in bar oder per Überweisung. Die Zahlung der Getränke per Einzelabrechnung nach der Angebotsliste wird nach der Veranstaltung in bar oder per Kartenzahlung beglichen. Unser Kartenzahlungssystem akzeptiert: EC-Karte, MasterCard und Maestro-Card. Hierfür entsteht eine Gebühr in Höhe von 3% des zu zahlenden Betrages.
Bei einem Rücktritt vom Vertrag zahlt der Mieter folgenden Ausfallausgleich:
Stornierung nach Unterschrift dieser Buchungsbestätigung: 50 % des vereinbarten Betrages.
Stornierung 14 Tage vor dem gebuchten Termin: 75 % des vereinbarten Betrages. Stornierung
3 Tage vor dem gebuchten Termin: 100 % des vereinbarten Betrages.
Ohne vorherige Absage des gebuchten Termins: 100 % des vereinbarten Betrages sowie möglicher Umsatzverlust bei der Einzelabrechnung der Getränke in Höhe von 10,00 € pro angemeldeter Person. Als vereinbarter Betrag gilt im Falle der Stornierung die Pro-Kopf-Pauschale * angemeldeter Person.

Die Räume sind Nichtraucherräume (Berliner Nichtraucherschutzgesetz (NRSG) vom 1.1.2008).

Mitgeführte persönliche Gegenstände des Mieters und seiner Gäste befinden sich auf Gefahr des Mieters in den Räumen der Vermieter. Der Vermieter übernimmt für Verlust oder Beschädigung keine Haftung.Der Mieter haftet ohne Verschuldungsnachweis für alle Sachschäden an Vermögen des Vermieters, die durch ihn, sein Personal oder die Teilnehmer an der Veranstaltung während derselben und/oder während der Vorbereitung verursacht werden. Der Mieter hat die Pflicht, Beschädigungen der Räume oder des Inventars unverzüglich mitzuteilen. Das gilt auch für besondere Vorkommnisse, wie zum Beispiel Beschwerden von Nachbarn. Der Mieter haftet als Gesamtschuldner. Während Ihrer Veranstaltung in unserem Haus, haben Ihre Gäste natürlich auch die Möglichkeit den Innenhof zu nutzen und sich bei gutem Wetter dort aufzuhalten. Da es sich bei unseren Räumen um Nichtraucherräume handelt (Berliner Nichtraucherschutzgesetz (NRSG) vom 1.1.2008) müssen Raucher den Innenhof zum Rauchen nutzen. Allerdings geben wir zu bedenken, dass nach dem Berliner Landes-Immissionsschutzgesetz (LImSchG Bln) „§ 3 Schutz der Nachtruhe“ es von 22.00 bis 06.00 Uhr verboten ist, Lärm zu verursachen, durch den jemand in seiner Nachtruhe gestört werden kann. Aus diesem Grund muss bei der Nutzung des Innenhofes nach 22.00 Uhr auch darauf geachtet werden, dass die Lärmentwicklung nicht zu groß ist.

Widerrufsbelehrung:
Nach § 355 BGB verfügen Verbraucher in Verträgen mit Unternehmern über ein Widerrufsrecht. Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen schriftlich widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs (es gilt das Datum des Poststempels). Der Widerruf ist zu richten an: berlimaX Berliner Lifestyle Marketing UG, Geschäftsführer Herrn Michael Schmidt, Dorfstraße 2, 13059 Berlin.

Widerrufsfolgen:
Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt mit der Absendung bzw. dem Empfang der Widerrufserklärung.

Feuerwerk / KongMing-Laternen und andere genehmigungspflichte Veranstaltungspunkte:
Sofern Sie während Ihrer Veranstaltung in unserem Haus oder auf unserem Gelände spezielle Veranstaltungspunkte planen, so sind diese im Vorfeld mit uns abzustimmen. So wird beispielsweise für das Abbrennen eines Feuerwerks eine Ausnahmegenehmigung nach § 24 Abs. 1 und § 23 Abs. 2 Satz 1 der Ersten Verordnung zum Sprengstoffgesetz benötigt. Wir erlauben Feuerwerke auf unserem Gelände nur dann, wenn ein professionelles pyrotechnisches Unternehmen involviert ist und zuvor ein Gespräch über den Ablauf geführt wird. Selbstorganisierte Feuerwerke können auf unserem Gelände nicht zugelassen werden, sofern wir vorab darüber keine Kenntnis haben, auch wenn eine mögliche Genehmigung des Amtes vorliegt. Setzen Sie Ihre Gäste hierüber bitte in Kenntnis. Auch das Steigenlassen von Luftballons ist genehmigungspflichtig und wird von uns erst dann gestattet, wenn eine amtliche Genehmigung vorliegt, die wir für Sie beim zuständigen Amt anfragen. Allerdings wird’s dafür in Berlin in der Regel keine Genehmigung erteilt, da Beeinträchtigungen im Luftverkehr befürchtet werden.Das Steigenlassen von Kong-Ming-Laternen (Himmelslaternen) ist grundsätzlich von Amtswegen nicht gestattet.Andere Veranstaltungspunkte sind ebenfalls im Vorfeld mit uns abzusprechen, da hierfür im Vorfeld entsprechende Anzeigen an öffentliche Stellen (z.B. an die Feuerwehr) gemacht oder Genehmigungen, Ausnahmezulassungen (z.B. nach § 10 und 11 LImSchG Bln) oder Erlaubnisse eingeholt werden müssen. Dieses kann oft mehrere Wochen Bearbeitungszeit in den zuständigen Ämtern in Anspruch nehmen. Die Kosten für die möglichen Anzeigen, Genehmigungen und Erlaubnisse haben Sie als Veranstalter zu tragen. Ohne die erforderlichen Anzeigen, Genehmigungen und Erlaubnisse und ohne vorherige Absprache können bestimmte Veranstaltungspunkte auf unserem Gelände und in unserem Haus nicht stattfinden.

Aufbau / Abbau / Endreinigung: 
Für den Aufbau, die Dekorationsarbeiten und den Abbau, sowie auch die Endreinigung der Räume entstehen Ihnen bei einer gebuchten Feier in unserem Haus keine Kosten. Diese sind bereits in dem für Sie veranschlagten Veranstaltungpreis bzw. der genannten Pro-Kopf-Pauschale enthalten. Für besonders aufwändige Aufbauten und Dekorationen können evtl. Zusatzkosten entstehen, die Ihnen aber vorab beim Angebot bereits explizit genannt und aufgeschlüsselt werden.
Sofern Sie und/oder Ihre Gäste und/oder die von Ihnen gebuchten Programme oder Künstler spezielle Veranstaltungsbestandteile während Ihrer Feier nutzen, die im Anschluß die Reinigung der Räume über das übliche Maß hinaus erfordern, so berechnen wir eine Aufwandsentschädigung bei der Endabrechnung pro Einzelfall. Diese beträgt z.B. bei Konfetti-Kanonen oder ähnlichen Produkten jeweils 5,00 € pro Stück.
Sofern Sie und/oder Ihre Gäste und/oder die von Ihnen gebuchten Programme oder Künstler durch unsachgemäßes Verhalten, die Reinigung der Räume über das übliche Maß hinaus erfordern, so berechnen wir eine Aufwandsentschädigung bei der Endabrechnung pro Einzelfall. Diese beträgt z.B. für Fussabdrücke an den Wänden oder ähnlichen Verschmutzungen jeweils 15,00 € pro Stück, für Erbrochenes oder andere Ausscheidungen, die nicht in den dafür vorgesehenen Behältnissen (z.B. Toilettenschüsseln) gelandet sind, jeweils 25,00 €. 

Tiere:
In unserem Haus sind, wie in den meisten öffentlichen Gebäuden, keine Tiere erlaubt. Die Hygiene sowie auch mögliche Allergien anderer Gäste sind die Gründe dafür. Bitte informieren Sie Ihre Gäste darüber.

DJs:
Wir können Ihnen gern einen DJ für Ihre Feier vorschlagen. Ein DJ bietet sich grundsätzlich für eine Feier an, da von diesem maßgeblich die Stimmung des Abends abhängt.

Musikanlage:
Wenn Sie keinen DJ buchen, steht eine Musikanlage für Ihre Feier im Raum zur Verfügung. Diese ist für den Anschluss eines Laptop zum Abspielen Ihrer eigenen Musik geeignet. Ein fremd von unserem Team gebuchter DJ kann diese Musikanlage nicht für seine Zwecke nutzen.Für die Nutzung dieser Musikanlage berechnen wir 50,00 € pauschal.

Programm / Künstler:
Sollten Sie weiteres Programm benötigen, so können Sie dieses auch über uns buchen. Wir vermitteln gern z.B. Comedians, Travestie-Shows, Zauberer, Comedy-Kellner, Feuershows, TänzerInnen, brasilianische Samba-Shows, etc. sowie auch Kinderprogramm oder Programm für Junggesellenabschiede, Hochzeiten, etc.Außerdem können über unser Team auch Helium-Ballons, Hochzeitstauben, Limousinen, Kutschen, etc. gebucht werden.Die Preise müssen wir individuell bei den Künstlern erfragen, da diese saisonal unterschiedlich sind. Die Verfügbarkeit für Ihr Veranstaltungsdatum wird ebenfalls von uns abgefragt. Alle Einzelheiten zur Vor- und Nachbereitung der Auftritte wird ebenfalls von uns mit den Künstlern direkt geklärt.Sollten Sie für Ihre Feier DJs oder Künstler buchen, die nicht über unser Team gebucht werden, so berechnen wir eine pauschale Aufwandsentschädigung von 100,00 € pro Künstler. Dieser Betrag resultiert aus den Erfahrungen, die wir mit fremd gebuchten Künstlern gemacht haben. Bei den über uns gebuchten Künstlern entstehen Ihnen, neben der jeweiligen Künstlergage, keine weitere Aufwandsentschädigungen und wir können nur bei den über unser Team gebuchten Künstlern einen reibungslosen Ablauf versichern.Auch durch den Veranstalter oder Gäste direkt oder über andere Agenturen gebuchte Veranstaltungspunkte, sind im Vorfeld mit uns abzusprechen, da hierfür möglicherweise entsprechende Umkleideräume, Stromanschlüsse, etc. benötigt werden oder aber auch hier im Vorfeld entsprechende Anzeigen an öffentliche Stellen (z.B. an die Feuerwehr) gemacht oder Genehmigungen, Ausnahmezulassungen (z.B. nach § 10 und 11 LImSchG Bln) oder Erlaubnisse eingeholt werden müssen. Ohne die vorherige Information an unser Team und ohne vorherige Absprache können bestimmte Veranstaltungspunkte auf unserem Gelände und in unserem Haus nicht stattfinden. Setzen Sie Ihre Gäste hierüber bitte in Kenntnis.

Veranstaltungszeit:
Aufgrund der Vorgaben aus dem Arbeitszeitgesetz sowie der entsprechenden EG-Richtlinien können Veranstaltungen nicht länger als 8 Stunden stattfinden. Mit der jeweiligen Vor- und Nachbereitungszeit grenzt dadurch die Gesamtarbeitszeit der Mitarbeiter an den gesetzlich geregelten Höchstarbeitszeiten.
Eine Veranstaltungsdauer über die Zeit von 1.00 Uhr hinaus ist aufgrund behördlicher Vorgaben nicht möglich. Als Mitglied der Berliner ClubCommission, als Interessenvertretung der Berliner Spielstätten, Festival- und Kulturereignisveranstalter, ist die berlimaX Berliner Lifestyle Marketing UG als Betreiber des Wartenberger Hof Veranstaltungshauses darum bemüht, sich gegen das Sterben von Clubs und Spielstätten in Berlin durch die fortwährende Gentrifizierung einzusetzen. 

 

Video